Mitarbeiter/in Öffentlichkeitsarbeit (w/m/d)

inklusive Social Media

Kontakt

Name

Martina Dahm

Telephone

workPhone
+49 241 80 26985

E-Mail

Kontakt

Name

Sonja Otten

Telephone

workPhone
+49 241 80 27510

E-Mail

Anbieter

Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik

Unser Profil

Die Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik bildet derzeit über 3000 Studierende aus. Die Studierenden in unseren Bachelor- und vor allem in unseren Masterstudiengängen sind international. Im Fachgebiet der Elektrotechnik und Informationstechnik darf unsere Fakultät in Forschung und Lehre zu den führenden Fakultäten Europas gezählt werden. Diese Position möchte die Fakultät langfristig absichern und sogar noch ausbauen. Daher lassen wir an unsere Außendarstellung nicht jeden ran! Für die primäre Zielgruppe der Studierenden und Studieninteressierten möchten wir die Nutzung von Social Media verstärken und einen zielgruppengerechten Auftritt gestalten. Eine enge Anbindung an den Bereich Studium und Lehre im Dekanat der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik sorgt für die notwendigen Kontakte und den Input. Frischer Wind treibt bei uns nicht nur Windräder an...

Ihr Profil

- Sie haben ein abgeschlossenes Bachelorstudium der Kommunikations-/Medienwissenschaften, des Journalismus, Marketing oder einer vergleichbaren Fachrichtung.
- Eine Berufserfahrung im Bereich PR / Medienarbeit im Wissenschaftsumfeld ist von Vorteil.
- Ihre Deutschkenntnisse sind auf muttersprachlichem Niveau. In Englisch können Sie sich in Wort und Schrift sicher ausdrücken.
- Sie haben sich bereits gute Kenntnisse einer Gestaltungssoftware (Adobe InDesign) aneignen können, sind bereit diese kreativ zum Einsatz zu bringen und auszubauen.
- Sie haben Erfahrung mit gängigen Content-Management-Systemen gemacht und Ihren Humor nicht verloren.
- Erste Schritte im Bereich Videogestaltung machen Ihnen Lust auf mehr.
- Hohes Engagement und Begeisterungsfähigkeit gehören zu Ihrer Persönlichkeit.
- Sie sind ein Teamplayer, die/der sich vertretungsweise auch in anderen Bereichen tatkräftig einbringt.

Ihre Aufgaben

- Entwicklung von Konzepten zur zielgruppengerechten Adressierung
- Erstellung von Inhalten für Social Media-Kanäle der Fakultät, sowie deren Betreuung und Weiterentwicklung (inklusive Webseiten)
- Erstellung von Printmedien für die Aussendarstellung der Fakultät
- Mitarbeit bei der Erstellung von Image-Filmen
- Organisation von Events primär im Kontext der Studiengangspräsentation und des Recruiting
- Unterstützung bei der formalen Abbildung von Studiengängen für primäre Zielgruppen
- Allgemeine administrative Arbeiten primär im Kontext von Studium und Lehre

Unser Angebot

Die Einstellung erfolgt im Beschäftigtenverhältnis.
Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und befristet auf 2 Jahre. Eine Weiterbeschäftigung wird angestrebt.
Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Auf Wunsch kann eine Teilzeitbeschäftigung ermöglicht werden.
Die Stelle ist bewertet mit bis zu EG 10 TV-L.

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.
Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter.
Wir wollen an der RWTH Aachen University besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.
Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.
Im Sinne der Gleichbehandlung bitten wir Sie, auf ein Bewerbungsfoto zu verzichten.
Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten nach Artikeln 13 und 14 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) finden Sie unter http://www.rwth-aachen.de/dsgvo-information-bewerbung

Bewerbung
Nummer:30277
Frist:29.02.2020
Postalisch:Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik
z.Hd. Frau Martina Dahm
Mies-van-der-Rohe-Str. 15
52074 Aachen
E-Mail:
Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.