International Congress on Acoustics 2019 - 9.-13.9.2019

 

9.-13. September 2019

Alle drei Jahre findet der International Congress on Acoustics (ICA) statt, eine der weltweit größten Fachkonferenzen für Akustik. Akustik beeinglusst viele Wissenschaftsbereiche, beispielsweise Physik, Architektur, Städtebau, Nachrichtentechnik, Maschinenbau, Lärmschutz, Biologie und Medizin.

In diesem Jahr werden mehr als 1700 Teilnehmer an der 23. ICA-Tagung vom 9. bis zum 13. September 2019 im Eurogress in Aachen teilnehmen und sich über die aktuelle Forschung in der Akustik austauschen.

Professor Michael Vorländer und Professorin Janina Fels vom Institut für Technische Akustik der RWTH Aachen werden die Konferenz am 9. September um 9 Uhr eröffnen, bevor es anschließend in über 1.300 Fachvorträgen, Posterpräsentationen und 161 Sitzungen um aktuelle Forschungsfragen aus dem Bereich der Akustik geht.

Die 23. ICA-Tagung im Jahr 2019 findet in Aachen statt und schließt die "EAA Euroregio Conference" mit ein.

Die ICA 2019 / EAA Euroregio wird organisiert von der DEGA in Zusammenarbeit mit der International Commission for Acoustics (ICA), der European Acoustics Association (EAA) und den Akustischen Gesellschaften von Belgien (ABAV) und den Niederlanden (NAG).

Für Begleitpersonen wird ein attraktives Tourenprogramm angeboten.