Learning Agreement

 

Ziel des Learning Agreement ist es, für eine transparente und effiziente Vorbereitung des Auslandsstudiums zu sorgen und sicherzustellen, dass die im Ausland erfolgreich abgeschlossenen Leistungen der/des Studierenden für ihr/sein Studium anerkannt werden.

Das Formular der RWTH finden Sie hier.

 

Learning Agreement Teil 1 – before the Mobility

Das Learning Agreement Teil 1 muss spätestens zwei Wochen vor Antritt des Auslandsaufenthaltes (mit allen Unterschriften) beim International Office der RWTH eingereicht werden. Dazu genügt die Zusendung per E-Mail an die Adresse: . Wird diese Abgabe nicht eingehalten, kann die Erasmusförderung nicht vergeben werden.

Auf der ersten Seite des LA füllen Sie bitte die Pflichtfelder aus. „Field of Education“ ist „0713“.

In Tabelle A auf der zweiten Seite listen Sie bitte die Fächer auf, die Sie an der Partnerhochschule belegen wollten. Unter der Tabelle fügen Sie bitte den Link der Partnerhochschule zu den Kurskatalogen ein.

In Tabelle B (dritte Seite) listen Sie bitte die geplante Anerkennung auf. Informationen zur Zuordnung der Fächer aus dem Ausland zu den RWTH-Veranstaltungen finden Sie unter dem Thema „Anerkennung“. Zur einfacheren Zuordnung Ihrer Anerkennungsvorschläge tragen Sie bitte in der Spalte „Component Code“ den jeweiligen Kurscode der Veranstaltung aus dem Ausland ein.

Auf der letzten Seite müssen alle Unterschriften geleistet sein, ehe Sie das LA beim International Office einreichen können.

  1. „The Student“: Bitte vergessen Sie nicht, dass LA selbst zu unterschreiben.
  2. „Departmental Coordinator at the Sending Institution”: Dr.-Ing. Kerstin Jenkes
  3. “Examination Board at the Sending Institution”: Dipl.-Ing. Frank Hecht
  4. “Responsible Person at the Receiving Institution”: Kontaktperson an der Partnerhochschule

Unterschriften 2) und 3) holt das Student Exchange/Erasmus Office der Fakultät für Sie ein.

Unterschrift 4) müssen Sie selbst an der Gasthochschule einholen, dazu genügt die Zusendung des Learning Agreements per E-Mail an die jeweilige Kontaktperson.

Bevor Unterschriften 2) und 3) erfolgen können, muss die Passung der Fächer geprüft werden, dazu müssen uns die Kursbeschreibungen vorliegen, Wirt.-Ing. müssen für die Wiwi-Fächer die Bestätigung der Passung durch die Wiwi-Fakultät einreichen (s. „Anerkennung“).

 

Learning Agreement Teil 2 – during the Mobility

Das Learning Agreement Teil 2 muss nur eingereicht werden, falls im Ausland Änderungen am Learning Agreement Teil 1 vorgenommen werden müssen.

In diesem Fall ist das Learning Agreement Teil 2 spätestens sieben Wochen nach Beginn der Vorlesungszeit an der Partnerhochschule an das International Office der RWTH zu senden: .