Aufnahme Prof. Leonhardts in die Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften und Künste

23.05.2014
  Aufnahme von Prof. Leonhardt in die Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften und Künste Urheberrecht: (c) AWK NRW/A. Endermann Prof. Dr. Dr. Dr. Hanns Hatt (Präsident der Akademie) und Prof. Dr. med. Dr.-Ing. Steffen Leonhardt

Am 21. Mai wurde Prof. Dr. med. Dr.-Ing. Steffen Leonhardt (Inhaber des Philips Lehrstuhls für Medizinische Informationstechnik) in die Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften und der Künste aufgenommen.
Während der Jahresfeier am Sitz der Akademie in Düsseldorf wurde die Ernennungsurkunde zum ordentlichen Mitglied durch den Präsidenten der Einrichtung, Prof. Dr. Dr. Dr. Hanns Hatt, übergeben.

Die Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften und der Künste ist eine Vereinigung hervorragender Forscher des Bundeslandes. Sie berät die Landesregierung und sieht auch die Förderung und Betreuung von langfristiger Grundlagenforschung als eine ihrer zentralen Aufgaben. Eine weitere Verpflichtung besteht darin, die komplexen naturwissenschaftlichen, ökonomischen und ethischen Probleme und Fragestellungen, mit denen sich unsere Gesellschaft konfrontiert sieht, aufzugreifen, zu diskutieren und mit den gewonnenen Ergebnissen Entscheidungen in Politik und Gesellschaft vorzubereiten. Durch Publikationen und regelmäßige Veranstaltungen wird auch der Öffentlichkeit eine Plattform für Wissenstransfer und Dialog geboten.