Neue Professur: Höchstfrequenzelektronik

13.01.2014
  Foto Renato Negra Urheberrecht: Peter Winandy

Prof. Dr. sc. techn. Renato Negra, der bisher bereits als Juniorprofessor für den Bereich Mixed-Signal CMOS Circuits Mitglied unserer Fakultät war, ist seit Dezember 2013 Universitätsprofessor für das Fach Höchstfrequenzelektronik.

Vita

Renato Negra wurde 1974 in Bruneck/Südtirol geboren.

Berufliche Entwicklung

2008 bis 2013 Juniorprofessor für den Bereich Mixed-Signal CMOS Circuits an der RWTH Aachen
2006 bis 2008 Post-Doctoral Fellow am iRadio Laboratory der University of Calgary, Kanada
2000 bis 2005 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Feldtheorie und Höchstfrequenztechnik der ETH Zürich
1998 bis 2000 Entwicklungs- und Testingenieur bei Alcatel Space Norway AS in Horten, Norwegen

Ausbildung

2006 Promotion zum Dr. sc. techn. am Departement für Informationstechnologie und Elektrotechnik der ETH Zürich
1999 Diplom in Telematik, Studienrichtung Hochfrequenztechnik
1993 bis 1999 Studium der Telematik an der TU Graz, Abschluss Diplom-Ingenieur der Telematik, Studienaufenthalt (1997/98) an der NTNU Trondheim, Norwegen


Freizeit: Familie (zwei Kinder), Sport (Skifahren, Wandern, Laufen, Drachenbootfahren, Volleyball), Reisen, Sprachen, Kunst und Architektur