Amtsantritt von Professor Ohm als neuer Dekan

  Prof. Dr.-Ing. Jens-Rainer Ohm Intern

Seit Oktober 2018 ist Prof. Ohm neuer Dekan der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik der RWTH Aachen. Nach dem Studium der Elektrotechnik wurde er an der TU Berlin 1990 promoviert und 1997 habilitiert. Im Jahr 2000 wurde er auf den Lehrstuhl für Nachrichtentechnik an der RWTH berufen und kennt somit die Fakultät bereits seit 18 Jahren. Er war zuvor in den Jahren 2002-2010 Studiendekan der Fakultät. Prof. Ohm ist weltweit bekannt für seine Forschungsarbeiten auf dem Gebiet der Videosignal-Kompression. Seit 2002 ist er in leitenden Funktionen in internationalen Standardisierungsgremien der ISO/IEC und ITU-T tätig und war dabei maßgeblich an der Entwicklung der Standards MPEG-4, MPEG-7, Advanced Video Coding sowie High Efficiency Video Coding beteiligt, die auf Milliarden von Geräten Einsatz finden. Hierfür nahm er bereits zwei Emmy Engineering Awards - zuletzt 2017 - entgegen. Darüber hinaus erhielt er 2010 den Technologiepreis der Eduard-Rhein-Stiftung.

Wir bedanken uns bei Prof. Mokwa für seine vierjährige Tätigkeit als Dekan. In seine Zeit als Dekan fallen die klare Strukturierung der Kompetenzfelder, zahlreiche Berufungen und der Ausbau der Internationalisierung. Somit hat er die notwendigen Rahmenbedingungen geschaffen, so dass die Fakultät auch in den kommenden Jahren ihren Erfolg erhalten kann. Herr Professor Mokwa scheidet mit der Funktion zeitgleich aus dem aktiven Professorendienst aus. Er wird sich zwar nun nicht mehr an der Lehrstuhlleitung und Lehre beteiligen, aber weiterhin in der Forschung vertreten sein. Neben der Koordination von Projektanträgen in den Bereichen der Medizintechnik und der Mikro- und Nanoelektronik, wird er diese Projekte weiterhin federführend leiten und agiert darüber hinaus als gewähltes Mitglied des Fachkollegiums "Systemstechnik" der Deutschen Forschungsgemeinschaft.

Wir wünschen Professor Mokwa und Professor Ohm alles Gute bei der Ausübung der Aufgaben ihrer neuen Positionen.