RWTH lädt zur Besichtigung des Elektromobilitätslabors eLab ein

06.10.2016
Das eLab der RWTH Urheberrecht: eLab

Das Anfang des Jahres eröffnete Elektromobilitätslabor eLab bietet eine offene Infrastruktur zur Erforschung der Elektromobilität.

 

Von der Technologieentwicklung über das Testing bis hin zum fertigen Prototypen können zum Beispiel Unternehmen vom eLab profitieren. Die RWTH Aachen als Betreiber des eLab steht mit ihrer Technologie- und Beratungskompetenz zur Verfügung. Fünf Institute arbeiten hier spartenübergreifend zusammen mit dem Ziel, Elektromobilität im Alltag zu verankern.

Die Besichtigung beginnt am Mittwoch, 12. Oktober 2016, um 15.30 Uhr. Treffpunkt ist am Haupteingang des eLabs, Campus Boulevard 53 hinter dem Cluster Logistik.

Die Teilnahme an der Besichtigung ist kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen begrenzt. Eine Anmeldung bis spätestens zum 11. Oktober 2016 telefonisch unter +49 241 80 93681 oder ist erforderlich.

Redaktion: Presse und Kommunikation

Bildunterschrift

Bei der Besichtigung können die Teilnehmer unter anderem eine Wickelmaschine aus der Nähe betrachten.

 

Externe Links