Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in

Antennenmesstechnik / Antennenentwicklung

Kontakt

Name

J. Pamp

Telephone

workPhone
+49 241 80-27935

E-Mail

Anbieter

Lehrstuhl und Institut für Hochfrequenztechnik

Unser Profil

Das Institut für Hochfrequenztechnik (IHF) der RWTH Aachen unter Leitung von Prof. Dr.-Ing. Dirk Heberling beschäftigt sich mit der Entwicklung von Antennen, der Hochfrequenz- und Antennenmesstechnik sowie der Radartechnik.

Ein Forschungsschwerpunkt des Instituts ist die Antennenmesstechnik. Das Institut verfügt über verschiedene Einrichtungen um hochgenaue Messungen durchzuführen, neue Messverfahren zu entwickeln und sie zu testen.

Aktuelle Arbeiten beschäftigen sich mit der Erschließung von Messmöglichkeiten im Fernfeld und Nahfeld für Frequenzen 60 - 90 GHz. Entsprechende Komponenten wurden angeschafft und sollen nun in das bestehende Messsystem integriert werden.

Wir sind ein junges, engagiertes Team, das immer wieder spannende Themen aus Grundlagen und Anwendungsgebieten behandelt.

Ihr Profil

Sie haben einen Hochschulabschluss (Master oder vergleichbar) der Elektrotechnik mit vorwiegend nachrichtentechnischen Inhalten an einer ingenieurwissenschaftlichen Hochschule mit überdurchschnittlichem Erfolg absolviert. Sie besitzen ausgeprägte Kenntnisse in der Hochfrequenztechnik und sind bestrebt, Ihr Wissen auf dem Gebiet der Antennentechnik fortzuentwickeln und dieses engagiert in wissenschaftlichen Projekten einzubringen und im Rahmen von Lehrtätigkeiten an Studierende weiterzugeben. Sie verfügen über einen gewissenhaften und sehr selbständigen Arbeitsstil, sind kommunikativ und teamfähig, sprechen fließend Deutsch und besitzen sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache. Sie verfügen über exzellente MatLab Grundkenntnisse. Idealerweise haben Sie Erfahrungen im Umgang mit Programmen zur Simulation von elektromagnetischen Feldern. Erfahrungen mit MS-Office sind wünschenswert aber nicht Voraussetzung.

Ihre Aufgaben

Mitarbeit bei der Entwicklung von Forschungsideen sowie Beantragung und eigenständige Leitung und erfolgreiche Durchführung von Industrie- und Forschungsprojekten im Themenfeld Antennenmesstechnik / Antennenentwicklung. Beteiligung bei der Ausbildung des studentischen Nachwuchses durch Betreuung einschlägiger studentischer Arbeiten und durch Mitarbeit in der Lehre. Übernahme von allgemeinen Aufgaben zur Aufrechterhaltung des Institutsbetriebs.

Unser Angebot

Die Einstellung erfolgt im Beschäftigtenverhältnis.
Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und befristet zunächst auf 1 Jahr. Eine Vertragsverlängerung auf insgesamt 4 Jahre ist vorgesehen und erwünscht.
Es handelt sich um eine Vollzeitstelle.
Eine Promotionsmöglichkeit besteht.
Die Stelle ist bewertet mit EG 13 TV-L.

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.
Wir wollen an der RWTH Aachen besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.
Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.

Bewerbung
Nummer:21416
Frist:31.12.2017
Postalisch:Institut für Hochfrequenztechnik
Sekretariat
Melatener Str. 25
52074 Aachen

Downloads

Weitere Informationen