Frequently Asked Questions

 

FAQ zum Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen Fachrichtung Elektrische Energietechnik (M.Sc.)

Ich studiere Wirtschaftsingenieurwesen Elektrische Energietechnik im Master. Wo kann ich mich beraten lassen?

Als Master-Studierende des Wirtschaftingenieurwesens Elektrische Energietechnik gehören Sie formal zur Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik. Sie können Ihre Fragen gerne an unsere Fachstudienberatung richten. Für Ihre Anträge ist der Prüfungsausschuss des Masterstudienganges (Vorsitz: Prof. Moser) zuständig.

An wen kann ich mich bei Fragen zur Anrechnung von Prüfungsleistungen aus dem Ausland wenden?

Bitte wenden Sie sich in diesen Angelegenheiten an Frau Hagena.

Stimmt es, dass ich von den beiden Modulen "Batteriespeichersystemstechnik" oder "Energiespeichertechnologien" nur eines als Kernfach belegen kann?

Nein, diese Information ist veraltet. Ab sofort können beide Fächer als Kernfach belegt werden.

Kann ich bestandene Prüfungsleistungen und Module ersetzen?

Die Prüfungsordnung sieht vor, dass dies bei frei wählbaren Modulen maximal einmal und auf Antrag an den Prüfungsausschuss möglich ist, sofern der Modulkatalog eine alternative Prüfungsmöglichkeit bietet. Bitte wenden Sie sich mit einem schriftlichen Antrag an Frau Dr. Müller.

Welche Fächer kann ich als Wahlfach aus dem FB6 belegen?

Die Prüfungsordnung fordert einen „unbenoteten Leistungsnachweis aus dem Fachbereich 6 der RWTH im Umfang von 4 CP“. Darüber hinaus wird eine schriftliche oder mündliche Prüfung gefordert. Seminare, Projekte oder Teilnahmenachweise können demnach nicht angerechnet werden.

In vielen Fällen ist ein Antrag auf Anerkennung der Leistung durch den Prüfungsausschuss erforderlich. Bitte wenden Sie sich ggf. mit einem ausgefüllten Antrag (siehe Downloads) an Frau Dr. Pia Müller von der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik.

Was sind „Soft Skills?“

Soft Skills sind Fächer, die nicht zum regulären Programm des Studiengangs gehören. Es kann ein beliebiges Fach der RWTH gewählt werden, sofern es nicht zum normalen, benoteten Curriculum gehört. Alle wählbaren wirtschaftswissenschaftlichen Fächer sowie elektrotechnische Haupt- und Nebenfächer sind somit als Soft Skills ausgeschlossen! Weitere Voraussetzung ist, dass für das Fach CP und SWS ausgewiesen sind. Eine Anerkennung z.B. von Pfadfindermitgliedschaften ist demnach nicht möglich.

Bitte wenden Sie sich mit einem ausgefüllten Antrag (siehe Downloads) an den Prüfungsausschuss der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik.